12.10.2022

TVöD-Einkommensrunde 2023: NACHHALTIGE FORDERUNG BESCHLOSSEN!

© mcgyverhh/istock
© mcgyverhh/istock

Der dbb fordert zur Einkommensrunde 2023 deutlich spürbare Gehaltssteigerung!

Am Dienstag (11. Oktober 2022) haben die beteiligten Gewerkschaften in Berlin ihre Forderungen für die Verhandlungen im Frühjahr 2023 mit Bund und Kommunen beschlossen und bekannt gegeben.

Dabei stimmten die Delegierten der dbb Fachgewerkschaften für eine Einkommensforderung von 10,5 Prozent, mindestens jedoch 500 Euro. Die Forderungen der Kolleginnen und Kollegen hat auch die BTBkomba bei einem Branchentag dem dbb mitgeteilt. Ein Ergebnis wie in der TV-L-Einkommensrunde darf nicht mehr als Ergebnis stehen. Einmalzahlungen, Leermonate und Ausklammern einzelner Gruppen (Versorgungsbereich) dürfen nicht unter dem Strich stehen.

Attraktivität des öffentlichen Dienstes für Arbeitnehmende und Jugendliche sichern

Die Einkommensrunde 2023 hat eine große Bedeutung für die Personalgewinnung im öffentlichen Dienst, gerade angesichts des Fachkräftemangels und des demografischen Wandels. Neue Sparrunden vermindern die Attraktivität des öffentlichen Dienstes weiter. Die öffentlichen Arbeitgeber müssen, wenn sie handlungsfähig bleiben wollen, die Probleme im öffentliche Dienst erkennen und wettbewerbsfähig werden. Die Forderungen sind nicht nur berechtigt, sondern notwendig.

 

Die Kernforderungen im Überblick:

  •     10,5 Prozent lineare Erhöhung
  •      500 Euro Mindestbetrag
  •      12 Monate Laufzeit

 

Siehe:

Nach oben
Erreichbarkeit Geschäftsstelle

Frau Hélène Stauß in der Geschäftsstelle ist grundsätzlich vormittags telefonisch unter 0711 22014-03 sonst per E-Mail erreichbar.

Im Fall einer juristischen Beratung wenden Sie sich generell bitte per E-Mail mit Ihrem Anliegen an
info(at)btbkomba.de

Nach oben
Geschäftsstelle

Gewerkschaft BTBkomba Baden-Württemberg
Ansprechpartnerin: Hélène Stauß
Am Hohengeren 12
70188 Stuttgart
Tel. 0711 / 220 14-03
Fax 0711 / 220 14-04
E-Mail: info(at)btbkomba.de
Web: www.btbkomba.de

Nach oben
Nach oben
Nach oben
Entgelt- und Besoldungstabellen

Entgelt- und Besoldungstabellen

Nach oben