24.11.2022

Die Situation der Techniker und Meister mit der Justizministerin erörtert

TiS-Gesprächsteilnehmer
V.l.n.r.: M. Gunkel, R. Lampe, W. Burgbacher, Ministerin Gentges, J. Kaltenmark, M. Birkle, V. Heim © Justizministerium BW

Gespräch der Fachgruppe Techniker im Strafvollzugsdienst (TiS) mit der Justizministerin Marion Gentges fand am 24. Oktober statt.

Das Justizministerium begegnet seit dem Jahr 2018 dem Bewerbermangel im technischen Werkdienst mit der Aufhebung der Techniker- und Meisterpflicht. Die kurz darauf neu eingeführte “Werkdienstzulage“ erhalten alle Techniker und Meister nur hälftig.

Justizministerin Marion Gentges begrüßte zusammen mit dem Personalreferatsleiter der Abteilung IV Justizvollzug, LMR Harald Egerer, den Vorstand der Techniker im Strafvollzug und ihren Landesvorsitzenden Wilhelm Burgbacher, am 26. Oktober 2022 in ihrem Ministerium.

Zwei kritischen Hauptthemen wurden angesprochen. Mehr unter www.btbkomba.de/nachrichten-fg-tis.html

Nach oben
Erreichbarkeit Geschäftsstelle

Frau Hélène Stauß in der Geschäftsstelle ist grundsätzlich vormittags telefonisch unter 0711 22014-03 sonst per E-Mail erreichbar.

Im Fall einer juristischen Beratung wenden Sie sich generell bitte per E-Mail mit Ihrem Anliegen an
info(at)btbkomba.de

Nach oben
Geschäftsstelle

Gewerkschaft BTBkomba Baden-Württemberg
Ansprechpartnerin: Hélène Stauß
Am Hohengeren 12
70188 Stuttgart
Tel. 0711 / 220 14-03
Fax 0711 / 220 14-04
E-Mail: info(at)btbkomba.de
Web: www.btbkomba.de

Nach oben
Nach oben
Nach oben
Entgelt- und Besoldungstabellen

Entgelt- und Besoldungstabellen

Nach oben