Fachgruppe Techniker im Strafvollzug (TiS)

Die technischen Werkbediensteten der Justizvollzugsanstalten von Baden Württemberg haben sich im Jahr 1991 zu einer Fachgruppe zusammengeschlossen.
Die FacharbeiterInnen, ArbeitserzieherInnen, MeisterInnen und TechnikerInnen nehmen im Rahmen des gesetzlichen Resozialisierungsauftrages (StVollzG §2) bei der Behandlung von straffällig gewordenen Menschen einen Spitzenplatz ein. Als Einstellungsvoraussetzung ist grundsätzlich eine staatlich anerkannte Qualifizierung zum Meister oder Techniker gefordert, also eine zuvor von der freien Wirtschaft in Industrie und Handwerk erworbene berufliche fachspezifische Qualifikation mit Führungskompetenzen.
Darauf aufbauend gibt es weitere Spezialisten, die mit besonderen Aufgaben betraut sind. Diese sind z.B.: Berufsausbilder, Weiterbildungsbeauftragte, Betriebsleiter in Führungsfunktionen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Beauftragte für Qualitätsmanagement, Leiter von Arbeitstherapien sowie besonders befähigte Personen für Prüfungen mit spezieller Sachkunde.

Weitere Informationen:

Geschäftsstelle

Gewerkschaft BTBkomba Baden-Württemberg
Am Hohengeren 12
70188 Stuttgart
Tel. 0711 / 2201403
Fax 0711 / 2201404
E-Mail: info(at)btbkomba.de
Web: www.btbkomba.de

Bürozeiten Geschäftsstelle

Bürozeiten Geschäftsstelle:

Montag - Donnerstag vom 8:00 Uhr - 15:00 Uhr

 

Bürozeiten Justitiarin:

Montag, Mittwoch, Donnerstag telefonisch von 09:30 - 13:30 Uhr unter 0711 2201-406 oder per E-Mail unter Ines.Lipelt(at)btbkomba.de

 

 

Sozialwahlen 2017

Sozialwahlen 2017 - Wir sind dabei!