23.03.2018 / Matthias Zipfel

Warnstreik am 22.03.2018 in Freiburg

Foto © BTBkomba

Ca. 150 Mitglieder der Gewerkschaft BTBkomba, aus Freiburg und Villingen Schwenningen, sind dem Aufruf des dbb beamtenbund und tarifunion zu einem ganztägigen Warnstreik am 22.03.2018 in Freiburg gefolgt.

Gemeinsam mit anderen Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes zogen die Streikenden zur Mittagszeit auf den Platz der alten Synagoge zu einer Kundgebung mit ca. 500 Teilnehmern, die auch von Beamtinnen und Beamten in ihrer Mittagspause unterstützt wurden.

Der stv. Bundesvorsitzende und Fachvorstand Tarifpolitik, des dbb beamtenbund und tarifunion, Volker Geyer, informierte die Kolleginnen und Kollegen über den aktuellen Stand der Tarifverhandlungen und die Verweigerungshaltung der Arbeitgeber, die auch in der zweiten Verhandlungsrunde kein Angebot vorgelegt haben.

Alexander Baumgartner, BTBkomba-Mitglied und Personalratsvorsitzender des Eigenbetriebes Friedhöfe der Stadt Freiburg rief den Teilnehmern zu, dass gerade die Solidarität aller Beschäftigten im öffentlichen Dienst in dieser Phase wichtig ist. Sollten die Arbeitgeber auch in der dritten Verhandlungsrunde erneut kein akzeptables Angebot vorlegen, sind wir weiterhin kampfbereit.

Geschäftsstelle

Gewerkschaft BTBkomba Baden-Württemberg
Am Hohengeren 12
70188 Stuttgart
Tel. 0711 / 2201403
Fax 0711 / 2201404
E-Mail: info(at)btbkomba.de
Web: www.btbkomba.de

Bürozeiten Geschäftsstelle

HINWEIS!

Die Geschäftstelle ist vorübergehend unregelmäßig besetzt. Anfragen senden Sie bitte per E-Mail an info(at)btbkomba.de

Unsere Justiziarin Ines Lipelt erreichen Sie bei rechtlichen Fragen Montag, Mittwoch und Donnerstag von 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr unter 0711 2201-406 oder per E-Mail unter Ines.Lipelt(at)btbkomba.de.

In dringenden Fällen erreichen Sie den Landesvorsitzenden Dr. Wolf Zitzmann mobil unter 0172 7208232.

 

 

Einkommensrunde 2018

Einkommensrunde 2018 - Informationen des dbb